* Michaela Schlögl * MENU

Ernst Barlach


Barlach reloaded

Ernst Barlach Museum Ratzeburg (Schleswig Holstein), Dauerausstellung;

Albertinum Dresden Ernst Barlach zum 150. Geburtstag 8.8. - 10.1.2021


Barlach, das Multitalent Bildhauer, Dramatiker und Dramaturg, gilt mit seinen Skulpturen vielen als spröd. Andre empfinden just die Schlichtheit als Innigkeit. Im Leopold Museum in Wien konnte man sich 2009 in einer Ausstellung, die Barlach - gemeinsam mit Käthe Kollwitz - gewidmet war, eine Meinung bilden.

Der Künstler, der einst mit Ausstellungen in der Berliner Secession und bei Paul Kassierer von sich reden machte, war geprägt von den Erschütterungen des 1. Weltkriegs, er machte ihn zum Pazifisten. Barlach war spirituell, aber nicht gläubig, er machte das Soziale zu seinem Anliegen. Ächtung traf ihn uns sein Werk während der NS Zeit, danach genoß er hohen Bekanntheitsgrad in beiden Deutschen Staaten. Realistisch war er jedenfalls, wenn er bekannte: „Zu jeder Kunst gehören zwei: einer, der sie macht, und einer, der sie braucht.“